Speis & Trank

Nach einer kurzen Wanderung über Kaisertempelchen, Oberburg und Turnierwiese, die immer wieder wunderbare Ausblicke auf die beiden Burgen von Manderscheid bietet, ist für das leibliche Wohl an den kleinen Ständen bestens gesorgt.

Burg in Flammen

Am Samstag wird mit Einbruch der Dämmerung die Burganlage eindrucksvoll von Kerzen und Fackeln in weiches Licht getaucht. Erleben sie einen unvergleichbaren Moment in der historischen Kulisse der illuminierten Burg.

lebende Krippe

Freuen sie sich auf eine echt elebende Krippe.
Maria und Josef genießen am warmen Feuer gemeinsam mit ihren Tieren das bunte Leben des Weihnachtsmarktes.

Kinderherzen schlagen höher, wenn sie die lebende Krippe mit Josef, Maria und dem Jesuskind, sowie Ochs und Schafen entdecken. Vielleicht laufen sie auch dem Nikolaus über den Weg und entlocken ihm, wenn sie artig waren, ein kleines Präsent.

Anfahrt

So erreichen Sie uns!

Google-Maps

Ihre Anreise mit dem Auto
Von Norden – aus Richtung Niederlande, Köln, Ruhrgebiet

A1 bis Ausfahrt Blankenheim
B51 Richtung Stadtkyll/Prüm
Bitburg oder Autobahnende A1 von dort in Richtung Hillesheim
Die Region Manderscheid erreichen Sie auch über die A61, Autobahnkreuz Meckenheim, B257 durch das Ahrtal/Altenahr, Nürburgring, Kelberg

Von Osten/Südosten – aus Richtung Frankfurt, Koblenz

A3 Frankfurt-Köln bis zum Dernbacher Dreieck oder
A61 Ludwigshafen-Köln bis zum Koblenzer Kreuz
von dort über die Eifelautobahn A48/A1 Koblenz-Trier bis zu der Abfahrt Manderscheid

Von Süden – aus Richtung Saarbrücken

A1 Saarbrücken/Trier, von Trier A48 bis zu der Abfahrt Manderscheid

Anreise mit der Bahn

Köln Hbf – Schmidtheim – Dahlem – Jünkerath – Gerolstein – Kyllburg – -Bitburg/Erdorf – Speicher – Trier Hbf
oder
Köln Hbf – Rheinstrecke bis Koblenz oder Wittlich

Ihre Anreise mit dem Bus

Regio-Linie Nr. 3031 Daun – Manderscheid – Wittlich – Bernkastel
A1 Saarbrücken/Trier, von Trier A48 bis zu der Abfahrt Manderscheid

Tombola

Gewinnen Sie umfangreiche Sachpreise.
Lose zur Teilnahme an der Tombola werden im Ort verkauft und können auf dem Weihnachtsmarkt selbst erworben werden.

Die Verlosung findet am Sonntag um 16 Uhr auf der Niederburg statt.

Bustransfer

Auch in diesem Jahr pendeln wieder Busse von der Niederburg bis hinauf nach Manderscheid. Besuchern wird empfohlen, die Parkflächen im Ort zu nutzen, da die Parkmöglichkeiten an der Burg sehr begrenzt sind. Haltestellen sind am Ceresplatz (Kreisverkehr), Rathaus und am Parkplatz Burgenblick zu finden.

1 € pro Person und Fahrt.

Empfehlenswert ist aber auch die kurze Wanderung über Kaisertempelchen, Oberburg und Turnierwiese, die immer wieder wunderbare Ausblicke auf die beiden Burgen von Manderscheid bietet.